Glutenfreie Leben
Bilder zum Buch
Zöliakie und Sprue
Ersatz Getreidearten
Sitemap
Brotzeit & Grillen
Salate
Suppen
Soßen
Hauptspeisen
Hackfleisch Rezepte
Schnitzel Rezepte
Beilagen
Eintöpfe
Nudel Rezepte
Reis Rezepte
Wild Rezepte
Schnelle Rezepte
Ohne Fleisch
Steks Rezepte
Fisch Rezepte
Lamm Rezepte
Nachspeisen
Pizza und Co.
Herzhaftes Backen
 Hefeteig Süss
Hefeteig Herzhaft
Süsse Gebäcke
Kuchen
Torten
Zöliakie Kochbücher
Gästebuch
ZöliakieEinkauftipps
Restaurant´s
Links
Kontakt
Gewürze & Kräuter
Urlaubs Erfahrungen
Neue Seite
Nährwettabelle
Gestrickte Tiere
Bria Malerei

Bratwurstpfanne


 

Zutaten: Für 4 Portionen

2 Zwiebeln

je 1 rote, gelbe und grüne Paprika

24 glutenfreie feine Bratwürste

1 EL Öl

Salz und Pfeffer

400 ml Cremefine 7% zum Kochen

150 g Paprika- Chili Frischkäse glutenfrei

3 Stiele Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Bratwürste in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Wurstscheiben darin rundherum anbraten. Die Zwiebeln mit dem Paprika dazu geben und mit andünsten. Die Cremefine und den Frischkäse dazu geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die Bratwurstpfanne mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Arbeitszeit: 30 Minuten

Kochzeit: ca. 15 Minuten

Nährwert Pro Portion: Brennwert      Eiweiß      Fett      KH      BE

                        711kcal        22,1 g     61,5 g    18 g    1,5

 

Parmesan–Omelett

Zutaten: Für 4 Portionen   

200 g Kirschtomaten

10 g Thymian

60 g Parmesankäse

7 Eier ( Größe M )

2 EL Walnussöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten waschen, putzen und halbieren. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Parmesan reiben. Die Eier, den Käse, Die Milch und den Thymian verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In eine beschichtete Pfanne je Portion einen halben EL Walnussöl geben und erhitzen. Je ¼ des Teigen und der Tomaten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten stocken lassen. Das Omelett herausnehmen, warm halten. Die übrigen Omeletts genauso zubereiten.

Mit einem Thymianzweig verzieren und servieren.

Arbeitszeit: 20 Minuten

Kochzeit: pro Omelett ca. 6 Minuten


Nährwert pro Portion :    Brennwert     Eiweiß     Fett      KH       BE

                              281 kcal      20 g    21,5 g    4,3 g    0,4


 

Spinat Pfannkuchen                                                                                                                 

Zutaten für den Teig: Für 4 Portionen             

Zutaten :                                                                                

3 Ei                                                                                                                        

2 TL Salz                                                                                                               

180 g Miz it! Mehl                                                                                                 

450 ml Milch                                                                                                       

Margarine zum Braten                                                                                         

                                                                                                                                

Zutaten für die Spinatfüllung:                                                              

150 g Spinat                                                                                                         

60 g laktosefreien Schafskäse                                                                          

60 g gekochter Schinken                                                                                    

 

Zutaten für die Bèchamelsauce:                                                        

1 Zwiebel

15 g Butter

15 g Mix it! Mehl

130 ml Gemüsebrühe

125 ml Milch

1 TL Öl

1 Handvollglatte Petersilie

Salz, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

Eier, Salz, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. Den Spinat in reichlich kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Zwiebel fein würfeln, den Schafskäse und den Schinken grob würfeln. Für die Bèchamelsauce die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben, Brühe und Milch unter ständigem rühren dazugeben, aufkochen und etwas einkochen lassen. Den Teig noch einmal gut aufrühren, Margarine in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem, vorbereiteten Teig nacheinander vier Pfannkuchen backen. Spinat, Schinken und Schafskäse mischen. Auf den Pfannkuchen verteilen und aufrollen. Die Petersilie fein hacken. Die Bèchamelsauce mit Pfeffer, Salz und Muskatnusswürzen, nochmal aufkochen und die Petersilie unterrühren. Die Pfannkuchen jeweils in drei Stücke schneiden und die Bèchamelsauce dazu reichen

 

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Tipp: Wenn es mal schnell gehen muss kann man denn Teig auch ohne quell Zeit aus backen.

 

 

Pfannkuchen mit Hackfleischfüllung  

Zutaten für den Teig: Für 4 Portionen             

Zutaten :                                                                                

3 Eier 

2 TL Salz                                                                                                               

180 g Miz it! Mehl                                                                                                 

450 ml Milch                                                                                                       

Margarine zum Braten  

 

Zutaten für die Hackfleischfüllung:

1 große Zwiebel

4 Knoblauchzehen

1 EL Öl

300 g gemischtes Hackfleisch

4 EL Tomatenmark 

200 g Champignons

200 g Mais aus der Dose

80 ml Gemüsebrühe

2 TL Speisestärke

6 EL Sahne

1 EL Kräuter der Provence

Salz, schwarzer Pfeffer

 

Variante Hackfleischfüllung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons in Scheiben schneiden mit dem Tomatenmark und dem Mais dazugeben. Unter Rühren 5 Minuten anbraten. Mit der Brühe ablöschen, die Sauce mit der Stärke binden. Sahne und Kräuter unterrühren. Die Pfannkuchen damit bestreichen, einrollen, in drei Stücke schneiden und heiß servieren.

 

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Tipp: Wenn es mal schnell gehen muss kann man denn Teig auch ohne quell Zeit aus backen.

 

Knusperhähnchen

 

Zutaten: Für 4 Portionen

350 g Hähnchenfilet

4 EL Tomatenketchup glutenfrei

4 EL Mayonnaise glutenfrei

150 g glutenfreie Cornflakes

Zubereitung:

Die Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Den Ketchup und die Mayonnaise in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Cornflakes grob zerbröseln. Die Filetwürfel zuerst in die Ketchup-Mayonnaise-Mischung wälzen, denn in den Cornflakes wenden.

Die Hähnchenfiletwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 35 Minuten backen. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Arbeitszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten


Nährwert Pro Portion: Brennwert      Eiweiß      Fett      KH      BE

                         283kcal        22,8 g     6,8 g     32 g    2,7