Glutenfreie Leben
Bilder zum Buch
Zöliakie und Sprue
Ersatz Getreidearten
Sitemap
Brotzeit & Grillen
Salate
Suppen
Soßen
Hauptspeisen
Nachspeisen
Pizza und Co.
Herzhaftes Backen
 Hefeteig Süss
Hefeteig Herzhaft
Süsse Gebäcke
Kuchen
Torten
Zöliakie Kochbücher
Gästebuch
ZöliakieEinkauftipps
Restaurant´s
Links
Kontakt
Gewürze & Kräuter
Urlaubs Erfahrungen
Neue Seite
Nährwettabelle
Gestrickte Tiere
Bria Malerei

Hefeteig Grundrezept

Zutaten:

350 g Mehl von Schär- Brotmix B

20 g frische Hefe

175 ml lauwarme Milch

80 g Zucker

1 Ei

50 g weiche Sanella

1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Nun etwas lauwarme Milch in die Vertiefung geben , die Hefe einbröseln, etwas Zucker dazu geben, vorsichtig verrühren.

 

Den Vorteig 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach alle Zutaten miteinander verkneten, den Teig kneten bis er blasen wirft, dauert ca. 10 Minuten.

 

Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig weitere 45 Minuten gehen lassen.

 

Danach den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen nochmals gut durchkneten.

Dann nach belieben weiter verarbeiten.

Arbeitszeit: 30 Minuten

Gehzeit: 60 Minuten

Backzeit je nach Verarbeitung


Nährwert für Hefeteig:    Brennwert      Eiweiß     Fett      KH          BE

                             1939 kcal      29,3 g    37,5 g    361,1 g    30


 

Ganz Wichtig: Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben und die Milch darf nicht

zu heiß sein.


 Als Hefezopf

Hefeteig Grundrezept: 

In drei gleiche große Stücke teilen, diese jeweils zu einer

Rolle formen und daraus einen Zopf flechten. Nochmals

30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 30 Minuten backen.

Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur herstellen.

Abkühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.


Arbeitszeit: 40 Minuten

Gehzeit: 90 Minuten

Backzeit: Bei 190° C ca. 30 Minuten


Nährwert für 1 Zopf:     Brennwert        Eiweiß       Fett       KH          BE

                            2239 kcal        29,3 g      37,5 g    441,1 g     36,8


 

Nussschnecken

Hefeteig Grundrezept: 

Zutaten für den Belag: ( Ergibt ca. 12 Stück ) 

50 g Zucker

200 ml Sahne 30 % Fett

300 g gemahlene Haselnüsse

3 TL Zimt

Für die Glasur:

40 g Puderzucker

etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Den Hefeteig zu einem Rechteck ca. ½ cm dick ausrollen. Den Zucker mit der Sahne, den Haselnüssen und dem Zimt zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Haselnussmasse auf den Teig verteilen und verstreichen. Anschließend den Teig der Länge nach aufrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Minuten backen.

Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft eine Glasur herstellen.

Abkühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.

Arbeitszeit: 40 Minuten

Gehzeit: 90 Minuten

Backzeit: Bei 175°C ca. 15 Minuten


Nährwert nur der Belag:     Brennwert       Eiweiß        Fett        KH           BE

                               3038 kcal        45 g         84,9 g    110,1 g      9,2


Pro Stück:                    427 kcal         6,2 g        10,2 g     42,6 g      3,6


Quarktasche

 

            Das einschneiden vergessen ):

Hefeteig Grundrezept: 

Zutaten für den Belag: ( Ergibt 12 Stück )

500 g Quark 20 % Fett

60 g Zucker

2 Eigelb

2 Päckchen Vanillepuddingpulver


Für die Glasur:

40 g Puderzucker

etwas Zitronensaft


Zubereitung:

Den Hefeteig zu einem Rechteck ca. ½ cm dick ausrollen. Aus dem Quark, Zucker, Eigelb und dem Puddingpulver eine cremige Masse herstellen. Aus dem Teig ca. 12 kleine Rechtecke schneiden, die Quarkmasse auf die eine Hälfte geben und am Rand jeweils mit Eiweiß bestreichen und dann zusammenklappen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals 30 Minuten gehen lassen. Vor dem backen 3 mal an oberen Deckel vorsichtig einschneiden damit die Quarktaschen nicht platzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft eine Glasur herstellen.

Abkühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.

Arbeitszeit: 40 Minuten

Gehzeit: 90 Minuten

Backzeit: Bei 175° C ca. 20 Minuten


Nährwert für den Belag:     Brennwert       Eiweiß      Fett      KH         BE

                                1103 kcal       63,5 g     31,3 g   181,3 g    15

Pro Stück:                     266 kcal         7,7 g      5,7 g       49 g     4


Tipp: Kirsch- Quark Taschen macht man genauso. Einfach 250 g saure Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen und unter die Quarkmasse heben.


Zimt Pflaumenmus Stollen

 

 

 Grundrezept für Hefeteig

Zutaten:( Ergibt 20 Stück )

Für die Füllung:

300 g Pflaumenmus

50 g Zucker

10 g Zimt

100 g gemahlene Haselnüsse

Zum bestreichen:

1 Eigelb

1 EL Milch

Zubereitung:

Den Hefeteig wie im Grundrezept herstellen. Den Teig auf etwas Mehl durchkneten, halbieren und zu zwei Rechtecke ( ca. 30 x 40 cm ) ausrollen. Das eine Rechteck mit Pflaumenmus dick bestreichen, das andere vorsichtig darauf legen. Den Zucker mit dem Zimt und den Haselnüssen mischen ,2/3 der Mischung auf das obere Rechteck streuen. Langsam aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Oberfläche kreuzweise einschneiden. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, auf den Stollen streichen, mit dem restlichen Zucker-Zimt Haselnuss Mischung bestreuen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Bis der Ofen vorgeheizt ist an einem warmen Ort gehen lassen.

Bei 180°C 35 Minuten backen.

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten

Gehzeit: ca. 90 Minuten

Backzeit: 35 Minuten


Nährwert für Hefeteig:      Brennwert     Eiweiß      Fett      KH          BE

                               1939 kcal     29,3 g     37,5 g   361,1 g      30

Nährwert für die Füllung:    1567 kcal       21 g        70 g     217 g      18


Ergibt 20 Stücke, pro Stück: 175 kcal      2,5 g       5,4 g      29 g       2,4


Auszogne


 

Hefeteig Grundrezept: 

Zutaten: Für 12 Stück

1 kg heißes Fett

40 g Puderzucker

Zubereitung:

Den Hefeteig wie gewohnt zubereiten. Den fertigen Teig in 12 gleichgroße Teile teilen, aus diesen Kreise von 8 cm Durchmesser formen, sie sollten etwa 1,5 cm dick sein. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech erneut 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Fett auf 170°C erhitzen. Ich nehme die Fritteuse, da habe ich eine konstante Temperatur. Die Teiglinge in der Mitte vorsichtig dünn ausziehen, ohne das ein Loch entsteht und außen ein 2 cm breiter Rand bleibt. Beim glutenfreien Teig ist es etwas schwieriger, doch mit etwas Übung wird es schon. Man gibt die Teiglinge ins heiße Ausbackfett, gießt mit einem EL heißes Fett über die Mitte, damit sie nicht einfallen und backt sie goldgelb. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Noch warm mit Puderzucker bestreuen. Warm genießen.

Frittierzeit: ca. 2 Minuten pro Seite

Temperatur vom Ausbackfett: 170°C


Nährwert pro Auszognen:    Brennwert        Eiweiß      Fett      KH        BE

                               249 kcal         2,5 g      11,5 g   33,5 g     2,8

Bei der Berechnung wurden 100 g Fettaufnahme bei 12 Stück berechnet:


Krapfen

Grundrezept für Hefeteig

Zutaten: Für 12 Stück

1 kg heißes Fett

40 g Puderzucker

120 g Marmelade nach Geschmack


Zubereitung:

Den Hefeteig wie gewohnt zubereiten. Den fertigen Teig in 12 gleichgroße Teile teilen, diese mit leicht bemehlten Händen zu Kugeln formen. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech legen, erneut 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit das Fett auf 160°C erhitzen. Ich nehme die Fritteuse, da habe ich eine konstante Temperatur. Die Teiglinge ganz vorsichtig ins heiße Fett legen, darauf achten dass die Krapfen auf der Oberseite nicht mit heißem Fett bespritzt werden, da sie sonst nicht so schön aufgehen. Die Krapfen von beiden Seiten ca. 3 Minuten goldgelb backen.

Pro Einlage 2 oder 3 Krapfen ,sie brauchen Platz zum schwimmen.

Die Marmelade in einen Spritzbeutel mit einer langen spitzen Tülle füllen.

Die noch warmen Krapfen seitlich anstechen mit ca.10 g Marmelade befühlen, mit Puderzucker bestreuen und genießen.

 

Frittierzeit: ca. 3 Minuten pro Seite

Temperatur vom Ausbackfett: 160°C

 

Nährwert pro Krapfen:    Brennwert          Eiweiß         Fett       KH          BE

                             272 kcal           2,5 g        11,5 g     39 g        3,3

 Bei der Berechnung wurden 100 g Fettaufnahme bei 12 Stück berechnet:

 

 

Trdelik, Tschechisch

Kürtöskalacs, Ungarisch

 

Hefeteig Grundrezept:  

Zutaten:

100 g Butter

2 EL Zucker

2 EL gemahlene Haselnüsse

Nach belieben:

Kokosraspel, Zimtzucker, gemahlene Nüsse, Sesam oder Vanillezucker;

Zubereitung:

Den Hefeteig wie gewohnt zubereiten. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Ich habe ein altes Nudelholz auf den Drehspieß meines Mini Backofens gebaut. Das Nudelholz in Alufolie wickeln, mit Butter bestreichen und die Teigstreifen um das Nudelholz wickeln, so das sich die streifen etwas überlappen, leicht zusammendrücken. Den Teig mit Butter bestreichen, in der Nuss- Zucker Mischung wälzen. An einem warmen Ort zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Im Minibackofen bei 170°C Unter-Oberhitze ca. 15 Minuten backen, dann nochmals mit Butter bestreichen und weitere 10 Minuten backen. Vom Nudelholz abstreifen und nach belieben in Zimtzucker, Kokosraspel, gemahlene Nüsse, Sesam oder Vanillezucker rollen. Warm genießen.


Arbeitszeit: ca. 50 Minuten

Gehzeit: 30 Minuten

Backzeit: ca. 25 Minuten